„Schlösser, Burgen und Ruinen“ - letzte Etappe und Abschluss der Sommertour 2015

Veröffentlicht am 05.08.2015 in Wahlkreis

Schloss Friedrichstein in Bad Wildungen ist die neunte und letzte Etappe der Sommertour

Feierlicher Abschluss mit Erlebnisführung in einem der schönsten Schlösser Deutschlands

Landkreis Waldeck-Frankenberg/Bad Wildungen. Die heimische Landtagsabgeordnete Dr. Daniela Sommer lädt für die diesjährige Sommertour unter dem Motto „Burgen, Schlösser und Ruinen“ ein. Die insgesamt neun Etappen verteilen sich auf sieben Termine im gesamten Landkreis Waldeck-Frankenberg. Der Abschluss findet im Schloss Friedrichstein in Bad Wildungen am

Freitag, den 07. August 2015, um 16.00 Uhr

statt. Treffpunkt ist der Innenhof des Schlosses, das sich in der Schlossstraße in Bad Wildungen befindet. Parkmöglichkeiten sind vor Ort vorhanden.

Das barocke Schloss Friedrichstein, dessen Namensgeber Graf Friedrich Anton Ulrich von Waldeck war, liegt auf einem 303 Meter hohen Berg im Stadtteil Altwildungen. Graf Friedrich von Thüringen erbaute dort im Jahr 1200 eine gotische Burg, die als Sitz des Amtes, Gerichtes und der Verwaltung diente. Schließlich ging die Burg in den Besitz der Grafen von Waldeck über. Graf Josias II von Waldeck begann im Jahr 1663 den Umbau der Burg nach französisch-barockem Vorbild. Als Außenstelle des hessischen Landesmuseums ist heute eine Sammlung zur hessischen Militär- und Jagdgeschichte unter dem Landgrafen von Hessen-Kassel in Schloss Friedrichstein zu finden.

Die Gäste der Sommertour erwartet eine Erlebnisführung durch Schloss Friedrichstein mit der Grafentochter Margaretha von Waldeck. Auf ihrem Schicksal soll sich das Märchen Schneewittchen der Brüder Grimm gründen. Margaretha wurde als außergewöhnlich schön beschrieben, hatte eine strenge Stiefmutter und soll vergiftet worden sein. Die Gruppe erhält im Originalschauplatz einen Einblick in ihr Leben und die Politik des 16. Jahrhunderts. Die Führung dauert rund 1,25 Stunden.

Danach lädt die SPD Bad Wildungen zu einem kleinen Imbiss auf der Lustwiese unterhalb des Schlosses ein.

„Ich freue mich sehr, dass wir den Abschluss der diesjährigen Sommertour in Bad Wildungen feiern dürfen. Mein Mann, der Ideengeber der Sommertour-Thematik, und ich verbinden ganz besondere Erinnerung mit Schloss Friedrichstein - letztes Jahr im Dezember haben wir dort standesamtlich geheiratet“, berichtet die heimische Landtagsabgeordnete Dr. Daniela Sommer. „Schloss Friedrichstein ist aufgrund seiner Lage und Architektur eines der schönsten Schlösser Deutschlands. Seien Sie bei der erlebnisreichen Besichtigungstour dabei! Es ist toll, dass uns auch in Bad Wildungen Engagierte vor Ort unterstützen. Herzlichen Dank dafür.“

Hintergrund
Jedes Jahr organisiert die heimische Landtagsabgeordnete Dr. Daniela Sommer eine Sommertour unter einem bestimmten Motto. Die Etappen verteilen sich in den Städten und Gemeinden des Landkreises Waldeck-Frankenberg und laden zum Kennenlernen des Landkreises, zum Austausch und gemütlichen Miteinander ein. Gemeinsam besichtigen alle Interessierten die Heimat und lernen ihre Geschichte und Eigenheiten kennen. Sowohl engagierte Bürgerinnen und Bürger vor Ort als auch Mitglieder von Vereinen und Verbänden unterstützen bei der Planung, Organisation und Umsetzung des Programms.

 
 

Termine


29.09.2020, 18.30 Uhr

Sitzung der Gemeindevertretung
Mehrzweckhalle Allendorf


Wir auf Facebook

Mitmachen, jetzt Farbe bekennen!

 

Newsticker

24.09.2020 14:34 Bernhard Daldrup zum Baukindergeld
Fristverlängerung für Baukindergeld hilft bauwilligen Familien Die Bundesregierung plant, den Förderzeitraum für das Baukindergeld um weitere drei Monate bis zum 31. März 2021 zu verlängern. Damit entspricht das Kabinett der Forderung der SPD-Bundestagsfraktion, die eine Verlängerung zur Überbrückung coronabedingter Verzögerungen angeregt hat. Die Verlängerung ermöglicht bauwilligen Familien größere Planungssicherheit und Klarheit. „Viele Familien hatten wegen coronabedingter Verzögerungen

20.09.2020 16:31 Startschuss zur Umsetzung der Nationalen Demenzstrategie
Heute ist Welt-Alzheimertag. SPD-Fraktionsvizin Bärbel Bas hält es für ein wichtiges Signal, dass in dieser Woche die Umsetzung der Nationalen Demenstrategie beginnt. „Es ist ein wichtiges Signal, dass in dieser Woche der Startschuss zur Umsetzung der Nationalen Demenzstrategie fällt. Damit sollen 162 konkrete Maßnahmen umgesetzt werden, um das Leben für die Demenzkranken lebenswerter zu gestalten.

20.09.2020 16:29 Rassismus-Studie wäre im Sinne der Polizist*innen
SPD-Fraktionsvize Dirk Wiese kann nicht nachvollziehen, dass der Innenminister eine Rassismus-Studie bei der Polizei ablehnt. Sie wäre im Sinn der Polizist*innen, die auf dem Boden des Grundgesetzes stehen. „Dass sich Horst Seehofer trotz der Aufdeckungen bei der Polizei in Mülheim weiterhin stur gegen eine unabhängige Studie stellt, ist falsch und nicht nachvollziehbar. Eine Studie, die

17.09.2020 15:49 Regeln für Waffenexporte
„Restriktive EU-Kriterien wichtiger als Wirtschaftsinteressen“ Zu den Waffenexport-Jahresberichten der EU-Mitgliedstaaten hat sich das Europäische Parlament am heutigen Mittwoch, 16. September 2020, in einem Initiativbericht positioniert. Joachim Schuster aus dem Unterausschuss für Sicherheit und Verteidigung: „Verbindliche EU-Kriterien für Waffenexporte sind wichtiger als Wirtschaftsinteressen.  Auch in mehreren anderen wichtigen Punkten des Parlamentsberichts konnten sich die Sozialdemokratinnen und

17.09.2020 13:47 Chance für faire Mindestlöhne in Europa jetzt nutzen
Für den Weg der Europäischen Union aus ihrer wohl größten wirtschaftlichen Krise ist es entscheidend, dass der Wiederaufbau mit konkreten arbeitsmarkt- und sozialpolitischen Reformvorschläge unterfüttert wird. Die SPD-Bundestagsfraktion fordert Ursula von der Leyen auf, nach der heutigen Ankündigung in ihrer Rede zur Lage der Europäischen Union, zügig einen Rechtsakt zur Einführung eines Rahmens für Mindestlöhne

Ein Service von info.websozis.de

Wir gehören dazu:

www.websozis.de

Der Server für Sozis:

www.soziserver.de