Kurz notiert......von Rositta Krämer

Veröffentlicht am 08.07.2019 in Bundespolitik

Rositta Krämer

Fridays for Future

Junge Leute kümmern sich um ihre eigenen Angelegenheiten. Endlich! „fridays for future“, Schüler/innen im Streik für eine bessere Welt. Ich litt in meiner Schulzeit sehr, wenn z.B. meine Angst vor Rassismus, Hass und Krieg nicht ernst genommen wurde. Damals war es der Vietnamkrieg und der Rassenkonflikt in den USA und Südafrika, der die Jugend auf die Straße brachte. Heute motiviert die Umweltzerstörung zum öffentlichen Protest. Und das mit Recht.

Kaum zu glauben, wie Ältere über das jugendliche Engagement lästern können. So wie ein AfD-Abgeordneter unseres Kreistages während der letzten Sitzung. Er schwadronierte über den Klimawandel, den es nicht gäbe, schließlich wäre der Sommer in 18. Jahrhundert auch sehr heiß gewesen. Und außerdem hätten die pubertierenden Kinder, allesamt Schulschwänzer, keine Ahnung von der Welt. Er fände es gut, wenn sie samstags auf die Straße gingen. Diese Forderung kennt man ja inzwischen zur Genüge. Buh-Rufe störten diesen Volksvertreter nicht. Ungerührt brachte er seine Rede zu Ende. Unglaublich arrogant!

Wir im sogenannten Westen haben die Natur weltweit ausgebeutet und andere Völker in den Ruin getrieben. Wir, die Großeltern- und Elterngeneration der demonstrierenden Schüler/innen, haben die Welt so gestaltet, wie sie jetzt ist. Das müssen wir uns sagen lassen. Sorgen wir jetzt mit dafür, dass die Erde noch vielen Generationen ein lebenswerter Ort wird und bleibt.

Rositta Krämer

 
 

Termine


Bis auf Weiteres finden

keine Sitzungen statt!


Wir auf Facebook

Mitmachen, jetzt Farbe bekennen!

 

Newsticker

07.07.2020 10:33 Digitale Ausstattungsoffensive – 500 Millionen für mehr Bildungsgerechtigkeit
Gute Nachrichten für Schülerinnen und Schüler, die zuhause nicht auf Laptops zugreifen können. Auf Initiative der SPD stellt der Bund den Ländern ab sofort 500 Millionen Euro bereit, damit diese Laptops oder Tablets an Kinder und Jugendliche ausleihen. „Eine tolle Zukunftsinvestition, damit auch wirklich alle Kinder und Jugendliche gleichberechtigt lernen können“, sagt SPD-Chefin Saskia Esken.

07.07.2020 10:14 Rix/Ortleb zu Gleichstellungsstiftung
Gleichstellungsstiftung des Bundes kommt Auf Initiative der SPD-Bundestagsfraktion haben sich die Koalitionsfraktionen auf die Einrichtung einer Stiftung zur Förderung der Gleichstellung verständigt und damit den Weg für eine nachhaltige Gleichstellung in allen Lebensbereichen geebnet. „Gleichstellung in Politik, Wissenschaft und Wirtschaft ist eine der zentralen Gerechtigkeitsfragen unserer Zeit. Mit der Einrichtung der Gleichstellungsstiftung nehmen wir die

04.07.2020 10:29 Kohleausstieg: Strukturwandel verantwortungsvoll gestalten
Der Deutsche Bundestag hat heute das Kohleausstiegsgesetz und Strukturstärkungsgesetz beschlossen und stellt damit die Weichen für eine sozialverträgliche und klimaneutrale Wirtschafts- und Energiepolitik. „Zum ersten Mal hat eine Bundesregierung einen klaren Pfad für einen ökonomisch- und sozialverträglichen und rechtssicheren Kohleausstieg vorgelegt. Energiewende wird jetzt sehr konkret. Das ist weit mehr als das, was vor drei

02.07.2020 16:35 Die Grundrente kommt! Respekt!
Frauen und Männer, die nur wenig Rente haben trotz eines langen Arbeitslebens, werden künftig spürbar mehr in der Tasche haben. Die Grundrente kommt! Wer 33 Jahre lang in die Rentenkasse eingezahlt hat, hat künftig Anspruch auf die Grundrente, wenn ansonsten die Rente zu niedrig wäre. Auch Jahre, in denen die eigenen Kinder erzogen oder Angehörige

29.06.2020 16:36 Kinderbonus ist beschlossene Sache
Der Deutsche Bundestag hat heute den Kinderbonus zusammen mit weiteren Teilen des Konjunkturpaktes beschlossen. Vorbehaltlich der Zustimmung des Bundesrats werden im September 200 Euro und im Oktober 100 Euro automatisch zum Kindergeld ausgezahlt. In Kombination mit weiteren Maßnahmen wie zum Beispiel der Senkung der Mehrwertsteuer und dem erhöhten Entlastungsbetrag für Alleinerziehende werden Familien spürbar mehr

Ein Service von info.websozis.de

Wir gehören dazu:

www.websozis.de

Der Server für Sozis:

www.soziserver.de