Dr. Daniela Sommer (SPD): Alte Kirche in Allendorf

Veröffentlicht am 24.08.2021 in Landespolitik

Allendorf/Eder. Die heimische Landtagsabgeordnete Dr. Daniela Sommer hat ihre diesjährige Sommertour unter dem Motto „Kirchen & Klöster in Waldeck-Frankenberg“ gestartet.

Daniela Sommer besuchte mit ihren Sommertourgäste die Alte Kirche in Allendorf/Eder. Oliver Truß, der erste Vorsitzende des Kulturvereins Allendorf begrüßte die Besucher gemeinsam mit seiner Stellvertreterin Gertraud Beier.

Die heimischen Landtagsabgeordnete sagt: „Ich freue mich, dass wir die Alte Kirche in Allendorf sowie das Museum, das ebenfalls die Geschichte der Kirche zeigt, besichtigen konnten. Sie stammt aus der Zeit der späten Gotik und wurde 1496 erbaut. Wir bedanken uns herzlich bei dem Kulturförderkreis für den Erhalt der Alten Kirche und dass der Verein so engagiert das Museum betreibt, damit der Ortskern attraktiv und die Ortsgeschichte präsent bleibt!“

Truß gab einen historischen Abriss und erklärte, dass die Kirche 500 Jahre lang der zentraler Mittelpunkt im Ort Allendorf, jedoch zunächst eine Filialkirche gewesen sei. In den 60iger Jahren wurde dann eine neue, größere Kirche gebaut und die alte Kirche entwidmet. Noch heute aber läutet die Georg-Scheidewind-Glocke aus 1774: im Sommer um 20 Uhr, im Winter um 18 Uhr. Nach der Entwidmung sollte die alte Kirche eigentlich abgerissen werden, doch die Bürgerinnen und Bürger schlossen sich zusammen, um sie zu retten. Eine Renovierung fand in 1976-1981 statt. Heute steht erneut eine Renovierung bevor. Die Allendörfer sind dem Bundestagsabgeordneten sehr dankbar, denn von den 530.000€, die für die Restaurierung benötigt werden, konnten durch die Mithilfe von Edgar Franke 260.000 € Fördermittel generiert werden. So wird in naher Zukunft die Schiefereindeckung sowie die Holzbalken erneuert und die Sandsteine instandgesetzt.

Nach den Erläuterungen zur Alten Kirche begaben sich die Sommertourgäste zum Museum, dort war die Geschichte nochmal in Bild- und Schrifttafeln ausgestellt.

Der Verein ist auf Fördergelder angewiesen, eine Mitgliedschaft im Förderverein kostet 15 Euro im Jahr. Spenden sind auf dem Konto des Fördervereins bei der Sparkasse Battenberg IBAN DE 94 5175 2267 0000 0113 95 willkommen. Eine Kontaktaufnahme zur Unterstützung des Kulturguts in Allendorf ist über den Kulturförderkreis Allendorf, Oliver Truß, unter der E-Mail kultur.foerderkreis.allendorf@gmail.com möglich.

Interessierte können das Museum besuchen, es öffnet jeden 1. Sonntag im Monat von 14:00 Uhr - 17:00 Uhr oder nach Absprache. Ein Besuch lohnt!

 
 

Mitmachen, jetzt Farbe bekennen!

Newsticker

06.12.2021 13:16 SCHOLZ STELLT SEIN TEAM VOR
DIE NEUEN SPD-MINISTERINNEN UND MINISTER Vier Frauen, drei Männer. Olaf Scholz hat die SPD-Bundesministerinnen und -minister vorgestellt: „Sicherheit wird in den Händen starker Frauen liegen.“ Und Karl Lauterbach wird Gesundheitsminister. Es ist eine der letzten wichtigen Etappen, bevor am Mittwoch Olaf Scholz zum Bundeskanzler gewählt werden soll. Nach Grünen und FDP hat nun auch die

04.12.2021 18:31 PARTEITAG BESCHLIESST KOALITIONSVERTRAG
98,8 % FÜR DEN AUFBRUCH Mit überwältigender Mehrheit stimmt die SPD dem ausgehandelten Ampel-Koalitionsvertrag zu. Der designierte Kanzler Olaf Scholz unterstrich zuvor in seiner Rede auf dem digitalen SPD-Parteitag den verbindenden Fortschrittsanspruch der drei Parteien. „Aufbruch für Deutschland. Packen wir es an.“ Das nach vorn gerichtete Motto des digitalen SPD-Parteitags in hybrider Durchführung bestätigten die Delegierten mit

03.12.2021 10:57 CORONA-BESCHLÜSSE VON BUND UND LÄNDERN – „JETZT IST DIE ZEIT FÜR SOLIDARITÄT“
Der künftige Bundeskanzler Olaf Scholz hat die Bevölkerung in Deutschland auf eine „große nationale Anstrengung“ zur Bekämpfung der Corona-Pandemie eingeschworen. Die Corona-Beschlüsse von Bund und Ländern im Überblick: „Es geht um eine große nationale Anstrengung, und es geht um Solidarität“, sagte Scholz am Donnerstag nach einer Schaltkonferenz mit der geschäftsführenden Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und

02.12.2021 17:58 OLAF SCHOLZ BEI JOKO – KLAAS – „LASSEN SIE SICH IMPFEN!“
Auf ProSieben widmeten „Joko und Klaas“ ihre Sendezeit der Pandemie. In der Sendung richtete Olaf Scholz einen eindrücklichen Impf-Appell an die Fernsehzuschauer. Das Netz ist bewegt von der Aktion des künftigen Kanzlers. Noch vor seiner Vereidigung hat der designierte Bundeskanzler Olaf Scholz als Gast der ProSieben-Entertainer Joko und Klaas einen eindrücklichen Impf-Appell an die Fernsehzuschauer:innen

02.12.2021 11:20 OLAF SCHOLZ IM ZEIT-INTERVIEW – „ICH WILL DA EINEN STIL PRÄGEN“
Mächtige Herausforderungen müssen von der Fortschrittsregierung aus SPD, Grünen und FDP gleich zum Start angepackt werden. Dafür braucht es Mut, Entschlossenheit, Ideen – und einen neuen Politikstil, betont der designierte Kanzler Olaf Scholz im ZEIT-Interview. Vor allem ein straffes Krisenmanagement in der Corona-Pandemie zählt zu den wichtigsten Aufgaben, denen sich die neue Regierung stellen muss

Ein Service von info.websozis.de

Wir gehören dazu:

www.websozis.de

Der Server für Sozis:

www.soziserver.de