„Schlösser, Burgen und Ruinen“ - sechste Etappe der Sommertour 2015

Veröffentlicht am 01.08.2015 in Wahlkreis

Dr. Daniela Sommer (SPD): Der Burgberg in Frankenberg ist die sechste Etappe der Sommertour 2015 - Hervorragend aufbereiteter Vortrag über die städtische Historie

Landkreis Waldeck-Frankenberg/Frankenberg. Die heimische Landtagsabgeordnete Dr. Daniela Sommer lädt für die diesjährige Sommertour unter dem Motto „Burgen, Schlösser und Ruinen“ ein. Die insgesamt neun Etappen verteilen sich auf sieben Termine im gesamten Landkreis Waldeck-Frankenberg. Die sechste Etappe ist auf dem Burgberg in Frankenberg

am Montag, den 3. August 2015, um 18.00 Uhr.

Das Gesamtprogramm zum Herunterladen ist hier hier zu finden.

Treffpunkt ist auf dem Obermarkt am Kump (Brunnen) vor dem historischen Rathaus in Frankenberg. Vor Ort sind ausreichend Parkmöglichkeiten vorhanden. Festes Schuhwerk ist von Vorteil, da die Gruppe bis zum Burgberg einen leichten Anstieg bewältigen muss. Die Besichtigung führt vom Burgberg entlang der Stadtmauer zum Hexenturm und endet vor dem historischen Rathaus. Die Stationen werden zu Fuß begangen.

Der Berg an der mittleren Eder, auf dem die Stadt Frankenberg erbaut wurde, spielte in der Vorzeit eine zentrale Rolle, da sich dort zwei alte Heer- und Handelsstraßen kreuzten. Im Zuge der Auseinandersetzungen mit den nördlich der Eder ansässigen Sachsen wurde er von den Franken bereits frühzeitig befestigt.

Ruth Piro-Klein, Zweite Vorsitzende des Zweigvereins Frankenberg im Verein für hessische Geschichte und Landeskunde e.V. Kassel, führt die Gäste der Sommertour sachkundig in die Geschichte der einst bedeutenden Burg, der Stadt Frankenberg und des Hexenturms aus dem 13. Jahrhundert ein. Zentrale Quelle ist Wigand Gerstenberg, der weit über die Grenzen Frankenbergs bekannte Chronist zwischen Spätmittelalter und Reformationszeit.

Danach lädt die SPD Frankenberg zu einem kleinen Imbiss in der Rathausschirn ein.

„Uns erwartet ein hervorragend aufbereiteter Vortrag über die wichtigsten Stationen der städtischen Historie. Seien Sie mit dabei und tauchen Sie in die Frankenberger Geschichte ein. Herzlichen Dank an alle Personen, die zur Umsetzung der Etappe beitragen und uns in der Planung und Organisation unterstützt haben“, erläutert die heimische Landtagsabgeordnete Dr. Daniela Sommer. Ihr Ehemann Dr. Hendrik Sommer ist Ideengeber der diesjährigen Sommertour-Thematik.

Nähere Informationen zum Zweigverein Frankenberg im Verein für hessische Geschichte und Landeskunde e.V. Kassel sind hier zu finden.

Hintergrund
Jedes Jahr organisiert die heimische Landtagsabgeordnete Dr. Daniela Sommer eine Sommertour unter einem bestimmten Motto. Die Etappen verteilen sich in den Städten und Gemeinden des Landkreises Waldeck-Frankenberg und laden zum Kennenlernen des Landkreises, zum Austausch und gemütlichen Miteinander ein. Gemeinsam besichtigen alle Interessierten die Heimat und lernen ihre Geschichte und Eigenheiten kennen. Sowohl engagierte Bürgerinnen und Bürger vor Ort als auch Mitglieder von Vereinen und Verbänden unterstützen bei der Planung, Organisation und Umsetzung des Programms.

 
 

Mitmachen, jetzt Farbe bekennen!

Newsticker

15.08.2022 12:18 Kanzler Olaf Scholz
„WIR STEHEN ZUSAMMEN“ Kanzler Olaf Scholz hat angesichts des Kriegs in Europa und der steigenden Preise zum Zusammenhalt aufgerufen. Allen werde geholfen, um gut durch den Winter zu kommen. Die Lage im Herbst und Winter werde schwierig, man sei aber vorbereitet, „damit wir als Land gemeinsam durch diese Zeit gehen können, damit wir zusammenstehen“, sagte… Kanzler Olaf Scholz weiterlesen

15.08.2022 12:00 Spitzensportförderung neu denken
Anlässlich der heutigen Veröffentlichung der Analyse der staatlich geförderten Spitzensportentwicklung „Warum ist es uns das wert?“ von Athleten Deutschland e.V., fordert die SPD-Fraktion im Bundestag, die finanzielle Spitzensportförderung zu reformieren. „Athleten Deutschland legt mit der heute veröffentlichten Analyse den Finger in die Wunde der deutschen Spitzensportförderung. Auch im Sportausschuss Anfang Mai gingen die Stellungnahmen der… Spitzensportförderung neu denken weiterlesen

11.08.2022 16:19 Kanzler Scholz in der Bundespressekonferenz
„Niemand wird alleine gelassen“ Auf seiner ersten Sommer-Pressekonferenz als Bundeskanzler hat Olaf Scholz über den Krieg in der Ukraine, steigende Preise und die Energieversorgung gesprochen – und die Entschlossenheit der Bundesregierung betont, die Menschen in Deutschland weiter zu entlasten. „Wir werden alles dafür tun, dass die Bürgerinnen und Bürger durch diese schwierige Zeit kommen.“ weiterlesen auf bundesregierung.de

10.08.2022 16:16 Entlastungsimpuls ist richtig und notwendig
Die vorgeschlagenen Maßnahmen von Bundesfinanzminister Christian Lindner würden aber hohe Einkommen besonders stark entlasten und sind damit sozial noch nicht ganz ausgewogen, sagt SPD-Fraktionsvize Achim Post. „Ein weiterer kräftiger Entlastungsimpuls bis in die Mitte der Gesellschaft ist richtig und notwendig. Die vorgeschlagenen Maßnahmen von Bundesfinanzminister Lindner würden aber hohe Einkommen besonders stark entlasten und sind damit… Entlastungsimpuls ist richtig und notwendig weiterlesen

08.08.2022 15:37 Fall Schlesinger zeigt: Öffentlicher Sektor braucht bessere Compliance-Strukturen
Angesichts des Rücktritts von rbb-Intendantin Patricia Schlesinger fordert die SPD-Bundestagsfraktion neue Transparenz- und Compliance-Strukturen für Körperschaften öffentlichen Rechts sowie für alle öffentlichen Einrichtungen und Verantwortliche für öffentliche Gelder. „Der Rücktritt von Patrica Schlesinger als Chefin des Rundfunk Berlin-Brandenburg ist vor dem Hintergrund der Ereignisse folgerichtig. Es liegt nun in den Händen der verantwortlichen Gremien, die… Fall Schlesinger zeigt: Öffentlicher Sektor braucht bessere Compliance-Strukturen weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de

Wir gehören dazu:

www.websozis.de

Der Server für Sozis:

www.soziserver.de