Meine Meinung - von Jürgen Battenfeld

Veröffentlicht am 18.09.2019 in Allgemein
Jürgen Battenfeld
Jürgen Battenfeld

Energiewende bringt Vorteile für alle

Dass die „Energiewende“ nötig ist, ist unumstritten. Fossile Brennstoffe verursachen schon bei der Förderung erhebliche Umweltschäden. Und ihre Vorräte sind nicht unerschöpflich. Sie werden kaum für unsere Enkelkinder ausreichend sein.

Regenerative Energien wie Windkraft und Photovoltaik sind die richtige Lösung. Beide Techniken sind seit Jahren bewährt und verfügbar. Bei der Speicherung zur Überbrückung von Energielücken wurde und wird allerdings gespart, obwohl die Technik auch dafür zur Verfügung steht.

Der Kohleausstieg ist geplant. Das ist gut so. Doch was können wir schon jetzt vor Ort tun? Wir können zum Beispiel alle Gebäude bei Neu- und Umbau immer für Photovoltaik ertüchtigen. Gerade öffentliche Gebäude und Anlagen, die auch tagsüber viel Energie verbrauchen, sind bestens dafür geeignet.

Für „Fridays for future“ habe ich vollstes Verständnis. Der politische Apparat arbeitet zu langsam. Die jungen Leute haben recht, die Verantwortlichen nachdrücklich aufzufordern, rasch zu handeln. Ich wünsche mir, dass sich  viele der Bewegung anschließen in Richtung saubere Zukunft.

Zu lange schon gipfeln die Verhandlungen über die Energiewende in hehren Lippenbekenntnissen, aber es passiert wenig.

 
 

Termine


Bis auf Weiteres finden

keine Sitzungen statt!


Wir auf Facebook

Mitmachen, jetzt Farbe bekennen!

 

Newsticker

07.07.2020 10:33 Digitale Ausstattungsoffensive – 500 Millionen für mehr Bildungsgerechtigkeit
Gute Nachrichten für Schülerinnen und Schüler, die zuhause nicht auf Laptops zugreifen können. Auf Initiative der SPD stellt der Bund den Ländern ab sofort 500 Millionen Euro bereit, damit diese Laptops oder Tablets an Kinder und Jugendliche ausleihen. „Eine tolle Zukunftsinvestition, damit auch wirklich alle Kinder und Jugendliche gleichberechtigt lernen können“, sagt SPD-Chefin Saskia Esken.

07.07.2020 10:14 Rix/Ortleb zu Gleichstellungsstiftung
Gleichstellungsstiftung des Bundes kommt Auf Initiative der SPD-Bundestagsfraktion haben sich die Koalitionsfraktionen auf die Einrichtung einer Stiftung zur Förderung der Gleichstellung verständigt und damit den Weg für eine nachhaltige Gleichstellung in allen Lebensbereichen geebnet. „Gleichstellung in Politik, Wissenschaft und Wirtschaft ist eine der zentralen Gerechtigkeitsfragen unserer Zeit. Mit der Einrichtung der Gleichstellungsstiftung nehmen wir die

04.07.2020 10:29 Kohleausstieg: Strukturwandel verantwortungsvoll gestalten
Der Deutsche Bundestag hat heute das Kohleausstiegsgesetz und Strukturstärkungsgesetz beschlossen und stellt damit die Weichen für eine sozialverträgliche und klimaneutrale Wirtschafts- und Energiepolitik. „Zum ersten Mal hat eine Bundesregierung einen klaren Pfad für einen ökonomisch- und sozialverträglichen und rechtssicheren Kohleausstieg vorgelegt. Energiewende wird jetzt sehr konkret. Das ist weit mehr als das, was vor drei

02.07.2020 16:35 Die Grundrente kommt! Respekt!
Frauen und Männer, die nur wenig Rente haben trotz eines langen Arbeitslebens, werden künftig spürbar mehr in der Tasche haben. Die Grundrente kommt! Wer 33 Jahre lang in die Rentenkasse eingezahlt hat, hat künftig Anspruch auf die Grundrente, wenn ansonsten die Rente zu niedrig wäre. Auch Jahre, in denen die eigenen Kinder erzogen oder Angehörige

29.06.2020 16:36 Kinderbonus ist beschlossene Sache
Der Deutsche Bundestag hat heute den Kinderbonus zusammen mit weiteren Teilen des Konjunkturpaktes beschlossen. Vorbehaltlich der Zustimmung des Bundesrats werden im September 200 Euro und im Oktober 100 Euro automatisch zum Kindergeld ausgezahlt. In Kombination mit weiteren Maßnahmen wie zum Beispiel der Senkung der Mehrwertsteuer und dem erhöhten Entlastungsbetrag für Alleinerziehende werden Familien spürbar mehr

Ein Service von info.websozis.de

Wir gehören dazu:

www.websozis.de

Der Server für Sozis:

www.soziserver.de